Familiengeschichte und Zusammengehörigkeit, dieses sind die Attribute und Gründe für eine Familiengrabstelle. Mehrere Generationen einer Familie können hier ihre gemeinsame letzte Ruhestätte finden. Meistens handelt es sich hier um eine zwei- oder mehrstellige Grabstelle, die seit Generationen auf einem Friedhof besteht. Hier können Sie Erinnerungen gestalten und Ihren individuellen Bedürfnissen gerecht werden. Die größere Größe eines Familiengrabes bietet mehr Möglichkeiten in der gärtnerischen Anlage und Grabsteingestaltung.

Die Ruhezeit für diese Grabart liegt gewöhnlich zwischen 20 und 30 Jahren. Auf allen Bremer Friedhöfen ist es zudem möglich, die Frist für das Grab nach Ablauf der Ruhezeit zu verlängern. Es können sowohl Särge als auch Urnen bestattet werden.